Bookinist Sessel

Beschreibung
Details
Der Bookinist wurde 2007 vom Designer Nils Holger Moormann entworfen. Dieser sehr außergewöhnliche Lesesessel ist einer Schubkarre nachempfunden, denn er kann mit seinem Rad an jeden beliebigen Platz gerollt werden. In den Arm- und Rückenlehnen wurde Platz für ca. 80 Taschenbücher geschaffen. Auch die Leselampe wurde gleich auf dem Lesesessel integriert.

Der Bookinist Sessel kann übrigens auch anders. Die wenigsten haben den Bookinist Sessel schon einmal so erlebt:


Nils Holger Moormann

Ein absolutes Muss ist dieses kurze und sehr sehenswerte Videoporträt zum Designer Nils Holger Moormann von den Kollegen bei Freunden von Freunden. Hier spricht man nicht nur über die Dienlichkeit von Designermöbeln, sondern auch über Kindlichkeit, Kreativität, Leben und die Liebe für den Unsinn.

Aktuelle Standorte des Bookinist Sessels zum Erleben, Anfassen und Ausprobieren werden uns direkt von ausgesuchten Fachhändlern gemeldet. Diese Showrooms sind in den grünen Bereichen auf dieser Seite abgebildet. Dort ist das Objekt jetzt tatsächlich im Haus zu erleben. Hier kann man in aller Ruhe eine große Auswahl an Varianten erleben, den Designer Sessel aus jedem Winkel begutachten und vom reichen Einrichtungsschatz des Hauses profitieren. Ausserdem hat man die Sicherheit, wirklich Originale zu erhalten.

Wir wünschen viel Freude mit dem dem Bookinist Sessel von Nils Holger Moormann.

Bookinist Sessel

Preis ab € 2.600

Besuche den Showroom

  • Anfassen und probesitzen
  • Ausschließlich Originale
  • Professionelle Beratung
 
Helten Einrichtungen
Göttingen
 

Jetzt in diesen showrooms