Stuhl Moser

Beschreibung
Details
Stilvoll, fast filigran und doch robust: Der Designer Stuhl Moser ist der Inbegriff des Schweizer Stuhls. Viele Schweizer betrachten diesen schlichten Designklassiker als "Stuhl der Stühle": Das Modell 1-250, wie es von Architekten und Publikum schnell genannt wurde, stand von Anfang an im Rampenlicht und wurde zum bekanntesten Möbelstück von horgenglarus. Es ist in allen Horgenglarus-Katalogen seit 1932 abgebildet. Der Architekt Werner Max Moser zeigte seinen Holzstuhl erstmals 1931 in einer Version mit breiter Rückenlehne anlässlich der von ihm mitgestalteten Neubühler Wohnausstellung. Die Resonanz war auch nach dem Krieg groß. Sie erschien 1954 auf dem Titel des 1954 vom Schweizer Werkbund herausgegebenen Produktkatalogs und erhielt 1958 die Auszeichnung "Die gute Form" als Modell "183 M" und "183 MA". So viel Ehre zieht Nachahmer an, aber "Alle anderen ähnlichen und kopierten Stühle werden als Plagiate wahrgenommen", heißt es in den Archivalien.

Stuhl Moser

Preis ab € 510

Besuche den Showroom

  • Anfassen und probesitzen
  • Ausschließlich Originale
  • Professionelle Beratung
 
Teo Jakob Tiefenbrunnen
Zürich
 

Jetzt in diesen showrooms